SV 1919 Zeilsheim e.V.

19. Spieltag
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
TSV Bicken
TSV Bicken
20. Spieltag
SF/BG Marburg
SF/BG Marburg
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

Der SV gewinnt 4. Spiel in Folge!

VfB Marburg – SV 1919 Zeilsheim 0:3 (0:0)

Marburg, 19.11.2017) Mit dem vierten Sieg in Folge bleibt der SV Zeilsheim auch weiterhin auf Tuchfühlung mit dem Relegationsplatz Richtung Aufstieg in die Hessenliga. Nach einer torlosen ersten Spielhälfte sorgten Mirko Dimter, Leonardo Bianco und Hamza Bouchen mit ihren späten Toren für einen letztlich deutlichen Auswärtserfolg. Bis zur Pause erspielten sich die „Grünen“ ihrerseits gute Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Einen Schuss aus der Drehung von Antonio Bianco hielt der Marburger Schlussmann grandios. Nur fünf Minuten später ging ein abgefälschter Abschluss von Serhat Karabas knapp am Pfosten vorbei. In der 27. Minute hatte wiederum Karabas mit einem Kopfball fast die Führung erzielt. Mit einem torlosen Remis verabschiedeten sich die Teams in die Katakomben. Kurz nach dem Seitenwechsel strich ein Freistoß von Leonardo Bianco denkbar knapp am Pfosten vorbei. Noch bevor die Schlussviertelstunde eingeläutet wurde, brach Leonardo Bianco über links durch und bediente den mitgelaufenen Mirko Dimter, der das Leder aus zehn Metern, im Kasten, zur Führung unterbrachte. In der Folge rückten die Hausherren weiter auf, sodass Leonardo Bianco frei vor dem Gehäuse der Gastgeber auftauchte. Allerdings überlegte er zu lange und wurde von den zurückgeeilten Verteidigern am Abschluss gehindert. In der Nachspielzeit kam er dann doch noch zu seinem Treffer, als Ertugrul Erdogan den Ball vor dem Tor querlegte. Hamza Bouchen markierte mit einem trockenen Flachschuss ins lange Eck den 3:0-Endstand. „Fußball ist ein Ergebnissport. Wenn man bei einem sehr unangenehmen Gegner auswärts mit 3:0 gewinnt, kann man nicht meckern“, erklärt der Präsident. „Da Fernwald gepatzt hat, sind wir nun Dritter und kämpfen um den Relegationsrang“, fährt Peter Strauch fort.

So spielte der SV: Dominik Reining, Julian Simon, Serhan Karabas (78. Amit Yadav), Mirko Dimter, Nicklas Pitas, Marco Kopilas (K), Raffael Grigoryan, Ertugrul Erdogan, Raymond Aschenkewitz (85. Fatih Turan), Antonio Bianco (45. Hamza Bouchen), Leonardo Bianco.

Trainer: Sascha Amstätter.

Tore: 0:1 Mirko Dimter (72.), 0:2 Leonardo Bianco (90.+1), 0:3 Hamza Bouchen (90.+3).

Schiedsrichter: Christian Sinning

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen