SV 1919 Zeilsheim e.V.

1. Spieltag
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
VfB 1905 Marburg
VfB 1905 Marburg
2. Spieltag
TSV Bicken
TSV Bicken
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

FC Bierstadt – SV 1919 Zeilsheim

SV verschenkt Tabellenführung!

FC Bierstadt – SV 1919 Zeilsheim 2:2 (0:0)

(07.09.2014) Durch einen Gegentreffer in der Nachspiel verschenkt der SV die Tabellenführung in der Gruppenliga. Trotz deutlicher Spielvorteile brachte der SV dadurch nur einen 1 Punkt mit nach Hause.

Es sind die Anfangsminuten, die dem SV in der Saison zu schaffen machen. Zu viele Fehler im Spielaufbau unterliefen den Zeilsheimer auch diesmal beim Tabellennachbarn in Bierstadt. Die Gäste hatten Glück nicht gleich zu Beginn in Rückstand zu geraten. Doch der SV fand so nach und nach zu seinem Spiel. Viele Angriffe liefen über Hamza Bouchen, der immer wieder gefährlich in den gegnerischen Strafraum eindrang und die Bälle auflegte. Schon in dieser Phase ging Zeilsheim zu schlampig mit den vielen Möglichkeiten um. Später kam auch noch Pech hinzu, als Alexander Scholz (40.) den Pfosten traf. In der 2. Spielhälfte das gleiche Bild. Der SV diktierte das Geschehen und Bierstadt kam kaum vor das Tor des SV. Doch die Grünen ließen auch weiterhin viele gute Gelegenheiten liegen. Und so kam es wie es kommen musste. Ein schwaches Zuspiel und ein zu spät kommender SV Keeper Andre Kern ermöglichten den Gastgebern die Führung per Foulelfmeter durch Paliakov (60.). Doch der SV hatte diesmal eine Antwort parat. Der eingewechselte Bahri Eyuep versenkte einen Freistoß aus 20 m zum verdienten 1:1. Wenig später (76.) versagten Florian Kister die Nerven, als er einen an sich selbst verübten Foulelfmeter, verschoss. Doch Kister machte seinen Fehler wieder gut, als nach einem Pass von Hamza Bouchen wiedermal goldrichtig stand und zum Führungstreffer abstaubte. Bierstadt warf nun alles nach vorne und hatte in der Nachspielzeit Glück, dass sie durch Nachlässigkeiten in der SV Abwehr, durch Adou (90.+2), zum glücklichen Ausgleichstreffer kamen. Durch diesen Gegentreffer bleibt der SV auf Platz 8 und wäre bei einem Sieg Tabellenführer gewesen.

So spielte der SV Andre Kern, Kenny Winter, Matthias Terzic, Dominik Schlee, Hamza Bouchen, Yasin Nefes, Tarek Fouad, Christian Karrer (87. Stefan Liegmann), Florian Kister, Alexander Scholz (68. Marcel Hartmann), Marvin da Silva (55. Bahri Eyoub).
Die Tore 1:0 Paliakov (60. FE), 1:1 Bahri Eyueb (69.), 1:2 Florian Kister (87.), 2:2 Adou (90.+2)
Besondere Vorkommnisse keine
Schiedsrichter Kunold (Frankfurt)
Zuschauer 80

(ps)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen