SV 1919 Zeilsheim e.V.

7. Spieltag
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
FSV Fernwald
FSV Fernwald
8. Spieltag
FV Biebrich 02
FV Biebrich 02
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

SV 1919 Zeilsheim – Germ. Weilbach

Der SV erobert Tabellenführung zurück!

SV 1919 Zeilsheim  – Germ. Weilbach 3:1 (1:0)

(Zeilsheim, 26.10.2014) Nicht völlig überzeugend, dennoch verdient gewinnt der SV sein Heimspiel im Derby gegen Germania Weilbach und bleibt damit zuhause Verlustpunktfrei. Außerdem kehrt der SV zur Tabellenführung zurück, da alle Kontrahenten Punkte abgeben mussten

Der SV bleibt zuhause eine Macht und siegt zum 7ten Mal in Folge. Zeilsheim war von Beginn die aktivere Mannschaft und hätte schon in der Anfangsphase in Führung gehen können. Denn Florian Kister schoss knapp übers Tor und Hamza Bouchen scheiterte am besten Gästespieler, Keeper Imbrogno, nur knapp. Erst nach einer halben Stunde kam SV Torhüter Marcel Karl in Bedrängnis, als er eine gute Chance vom ehemaligen Zeilsheimer Petrucelli zunichte machte. Der SV hatte dann in der Endphase der 1. Halbzeit (40.) eine Schrecksekunde zu überstehen. SV Goalgetter Florian Kister verletzte sich am Oberschenkel und musste gegen Alexander Scholz ausgewechselt werden. Doch dieser fügte sich prächtig ein und erzielte mit einem wuchtigen Schuss aus 14 m (42.) die verdiente Führung. Das gab der Mannschaft von Trainer Tomas Pelayo zusätzliches Selbstvertrauen für die 2. Halbzeit. Und nach dem Seitenwechsel blieben die „Grüne“ dominant. Weilbach hatte nur wenig entgegen zu setzen und somit war es eine Frage der Zeit, wann der SV seine Führung ausbauen würde. Doch die Fans des SV wurden auf die Folter gespannt. Zu ungenau wurden gute Kontermöglichkeiten angelegt und nachlässig wurden beste Chance ausgelassen. Erst in der Schlussphase gelang dem SV, erneut durch Scholz (78.) und Bouchen (80.), den Sieg sicher zu stellen. Der Anschlusstreffer der Gäste gelang am Ende Spielertrainer Sebastian Metzger (80.). Der SV fährt am kommenden Sonntag zum schweren Auswärtsspiel nach Weyer und wird alles in die Waagschale werden müssen, um nicht gleich wieder die Tabellenführung abzugeben.

So spielte der SV Marcel Karl, Kenny Winter, Matthias Terzic, Yasin Nefes, Alexander Gharbi, Hamza Bouchen, Marcel Hartmann (89. Stefan Liegmann), Florian Kister (40. Alexander Scholz), Dominik Schlee, Amet Gök (81. Ricardo Vallejo de Una), Bahri Eyueb
Die Tore 1:0 und 2:0 Alexander Scholz (40. und 78.), 3:0 Hamza Bouchen (80.)
Besondere Vorkommnisse keine
Schiedsrichter Tesch (Groß-Zimmern)
Zuschauer 80

(ps)

2. Mannschaft:

FC Schwalbach – SV Zeilsheim II 3-3

Torschütze für den SV . 3 x Nico Kühnel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen