SV 1919 Zeilsheim e.V.

1. Spieltag
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
VfB 1905 Marburg
VfB 1905 Marburg
2. Spieltag
TSV Bicken
TSV Bicken
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

SV 1919 Zeilsheim – Mesopotamien SC Wiesbaden

Zeilsheim mit einem souveränen Auftritt!

SV 1919 Zeilsheim – Mesopotamien SC Wiesbaden 5:0 (2:0)
(Zeilsheim, 15.11.2015). Der Tabellenführer brauchte nicht viel Klasse aufblitzen zu lassen, um einen schwachen Gegner aus der Landeshauptstadt souverän zu besiegen. Schon früh waren die Wiesbadener auf der Verliererstraße. Der SV ging nach Vorarbeit von Pierre Maßfeller bereits nach 8 Minuten in Führung. Ahmet Gök wuchtete den Ball aus kurzer Distanz ins Tor. Danach nahmen die Zeilsheimer jedoch das Tempo aus dem Spiel. Der Ball wurde zu lange geführt und der Gegner hatte Zeit sich immer wieder zu formieren.  Das änderte sich erst nach dem 2:0, wiederum durch Gök (43.). Der SV erhöhte nach dem Seitenwechsel wieder das Tempo und damit bekamen die Gäste sofort Probleme. Als dann P. Maßfeller uneigennützig zum 3:0, durch Reda Elouardani (53.), auflegte, war die Partie endgültig entschieden. Zumal sich Mesopotamien nach diesem Tor reduzierte. Rashica sah  wegen Meckerns die Gelb/Rot Karte. Und die Grün-Weissen setzten, in dem einseitigen Spiel, nach. Der eingewechselte Tetsu Horiuchi markierte das 4:0 (71.) und der gut aufgelegte Gök erzielte mit seinem 3. Treffer den Endstand zum 5:0 (75.). Für den SV gilt es nun beim Favoritenkiller Rauenthal/Martinstal seine gute Form zu bestätigen und gegen die heimstarken Rheingauer 3 Punkte zu holen.

So spielte der SV Dennis Rothenbächer, Reda Elouardani (71. Yamato Hara), Yasin Nefes,  Matthias Terzic, Dominik Schlee, Cody Warner, Daniel Maasfeller, Bahri Eyüp,  Abraham Lejalem (12. Tetsu Horiuchi), Ahmet Gök (77. Antonio Bianco), Pierre Maßfeller.
Die Tore 1:0, 2:0, 5:0 Ahmet Gök (8,43, 75.), 3:0 Reda Elouardani (53.), 4:0 Tetsu Horiuchi (71.)
Besondere Vorkommnisse Gelb/Rot Wiesbaden (Rashica (54.) und Kontar (87.)
Schiedsrichter Raik Noll (Büdingen)
Zuschauer 80

(ps)

SV 1919 Zeilsheim U23 – Eichwald Sulzbach 10:1 (7:1)
Tore für den SV erzielten: 1:0. 2:1, 3:1, 9:1, 10:1 Marvin da Silva (3., 18., 21., 79., 83.), 4:1, 6:1 Oktay Tokay (23., 39.), 5:1, 7:1, 8:1 Fabian Pfeifer (37., 40., 50.).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen