SV 1919 Zeilsheim e.V.

7. Spieltag
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
FSV Fernwald
FSV Fernwald
8. Spieltag
FV Biebrich 02
FV Biebrich 02
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

SV 1919 Zeilsheim – RSV Weyer

Zeilsheim baut Tabellenführung aus!

SV 1919 Zeilsheim – RSV Weyer 2:0 (1:0)

(Zeilsheim, 05.03.2016). Mit dem erneuten Heimsieg über Weyer marschieren die Zeilsheimer in der Gruppenliga Wiesbaden weiter in Richtung Meisterschaft. Doch die Siege werden dem souveränen Tabellenführer nicht leicht gemacht. Mit dem RSV Weyer präsentierte wiederum eine sehr kompakte und engagierte  Mannschaft an der Lenzenbergstraße, die es erst Mal zu knacken gab. Mit einer schnellen Kombination ging der SV in Führung (17.). Kapitän Matthias Terzic fing einen Angriff der Gäste an der Mittellinie ab und spielte den Ball genau in den Lauf von Torjäger Ahmet Gök, der dem Gästetorwart keine Chance ließ und aus 14 m das 1:0 erzielte. Doch die „Grünen“ taten sich schwer nachzulegen. Die Gäste erwiesen sich als sehr zweikampfstark und verstanden es die Zeilsheimer Offensive vom Tor fernzuhalten. Mit Fortgang der Spielzeit hatte der SV zwar deutlich mehr Ballbesitz, doch Weyer blieb mit dem knappen Rückstand im Spiel. In der 2. Halbzeit untersagte der sonst souveräne Schiedsrichter dem SV ein klares Tor durch Hamza Bouchen (58.). Ein Zuspiel von Gök wertete der Schiedsrichterassistent als Abseits und lag damit sicherlich falsch. Diese Fehlentscheidung brachte viel Unruhe ins Spiel der Grün-Weißen, da Weyer bei Standartsituationen immer wieder in den Strafraum des SV gelang. Doch der Tabellenführer zeigte in dieser Phase auch, dass die zentrale Defensive stark genug ist und bei hohen Bällen wenig zulässt. Immer wieder bugsierten die Innenverteidiger Terzic und Yasin Nefes die Bälle aus der Gefahrenzone oder Torwart Dennis Rothenbächer griff die Bälle sicher ab. Mit dem letzten Konter besiegelte der SV dann die Niederlage der Gäste. Dali Baku bediente Mustergültig Toni Bianco, der aus 16m flach das Endergebnis erzielte.

So spielte der SV Dennis Rothenbächer, Reda Elouardani, Yasin Nefes,  Matthias Terzic, Dominik Schlee, Cody Warner, Kokolo Baku, Antonio Bianco, Hamza Bouchen (60. Yamato Hara), Ahmet Gök (88. Abraham Lejalem), Bahri Eyüp (83. Aldin Alibasic)
Die Tore 1:0 Ahmet Gök (17.), 2:0 Antonio Bianco (90+2.)
Besondere Vorkommnisse keine
Schiedsrichter Betz (Bad Soden-Salmünster)
Zuschauer 60

(ps)

Vereinswebseite des RSV Weyer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen