SV 1919 Zeilsheim e.V.

Aufstiegsrunde Spiel 1
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
Spvgg. Neu-Isenburg
Spvgg. Neu-Isenburg
Aufstiegsrunde Spiel 3
SSV Sand
SSV Sand
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

SV 1919 Zeilsheim – SG Hausen/Fussingen/Lahr

SV 1919 Zeilsheim – SG Hausen/Fussingen/Lahr 3:1 (1:1)

(17.08.2014) Der frühe Rückstand und der unnötige Platzverweis brachten den SV nicht aus dem Konzept! Die Zeilsheimer brachten den Sieg jedoch erst in der Schlussphase unter Dach und Dach!

Ohne der gesperrten Ahmet Gök, die erkrankten Florian Kister, Marvin da Silva und den im Urlaub weilenden Kapitän Matthias Terzic musste der SV gegen die Westerwälder antreten. Keine gute Vorzeichen nach der deutlichen 1:4 Niederlage in der Vorwoche gegen Hahn. Doch die Jungs aus der 2. Reihe legten sich mächtig ins Zeug. Den Zeilsheimern fehlte die Ordnung zu Beginn des Spiels. Zu sehr suchte der SV sein Glück in der Offensive und kassierte früh durch einen Konter das 0:1. Dominik Schlee wurde auf seiner linken Seite überlaufen und ermöglichte die Führung der Gäste durch Doll (10.). Wenig später (35.) handelte sich Schlee zudem die Rote Karte ein. Er kommentierte eine Schiedsrichterentscheidung und wurde des Feldes verwiesen. Doch der SV wusste mit dieser Situation umzugehen. Alexander Scholz erzielte mit einer tollen Einzelleistung wenig später den Ausgleich (37.). Er setzte sich gegen 2 Abwehrspieler durch und schob den Ball „cool“ am herauseilenden Torwart vorbei ins Tor. Das gab dem SV deutlichen Auftrieb. Die Mannschaft von Trainer Tomas Pelayo kam wie ausgewechselt aus der Kabine und drängte „HaFuLa“ gänzlich in die Defensive. Doch auf den Führungstreffer mussten die Grün-Weißen noch lange warten. Zu leichtfertig gingen die Gastgeber mit ihren Torchancen um. Erst in der Schlussphase belohnte sich die Mannschaft. Bahri Eyueb legte auf Scholz auf, der locker zur Führung einschieben konnte (89.). In der Nachspielzeit erzielte wiederum Scholz sogar noch das 3:1 und sorgte so für den verdienten Sieg.

So spielte der SV Andre Kern, Kenny Winter, Alexander Gharbi, Bahri Eyuep, Hamza Bouchen (89. Stefan Liegmann), Yasin Nefes, Dominik Schlee, Marcel Hartmann, Tarek Fouad, Christian Karrer, Alexander Scholz
Die Tore Alexander Scholz (37., 89. und 90. +2)
Besondere Vorkommnisse Rote Karte Dominik Schlee (35.) und Gross (73.)
Schiedsrichter Emge (Heusenstamm)
Zuschauer

(ps)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen