SV 1919 Zeilsheim e.V.

Willkommen beim SV Zeilsheim!

Fußballverein aus Frankfurt am Main – Zeilsheim

Der Sportverein 1919 Zeilsheim e.V. spielt in seiner 1. Mannschaft in der Verbandsliga Mitte. Der Verein unterhält neben den 2 Aktiven Mannschaften, 13 Fußballjugendmannschaften und eine Soma-Mannschaft sowie eine Tischtennismannschaft .

Der SV auf Facebook

Trotz Führung verliert der SV das Nachbarschaftsduell!
SV 1919 Zeilsheim – TuS Dietkirchen 1:4 (1:1)
(Zeilsheim, 22.04.2018). Der SV unterliegt dem TuS Dietkirchen deutlich mit 1:4. Der Ausgleichstreffer mit dem Pausenpfiff der Knackpunkt. Obwohl der SV Zeilsheim eine starke erste Hälfte spielte, kassierte das Team von Sascha Amstätter, mit dem Pausenpfiff, den Ausgleich. Der Schock schien in der zweiten Halbzeit in den Knochen zu stecken, weshalb die Partie am Ende deutlich mit 1:4 verloren ging. "Wir sind gut in die Partie gekommen und nahmen das Heft in die Hand", beschrieb der Präsident der Grünen, Peter Strauch, die Anfangsphase seiner Mannschaft. In der 33. Minute zahlte sich die Überlegenheit aus, nachdem Leonardo Bianco das Leder aus halb-rechter Position mit links lange Eck zwirbelte. Bis kurz vor der Pause gab es keine nennenswerten Chancen mehr, bevor die Dietkirchener nach einem Pass in die Tiefe vor das Gehäuse von Dominik Reining kamen. Der Querpass in die Mitte landete bei SV-Verteidiger Viktor Talevski, der die Kugel nicht klären konnte, sodass sich Zuckrigl mit dem Ausgleichstreffer bedankte. Von da an waren die Gäste im zweiten Abschnitt wacher und gingen in der 51. Minute durch Robin Dankof in Führung. "Nach dem Rückstand wurden wir fahrig und bekamen nicht mehr viel zustande", sah der Präsident. So musste er mit ansehen wie Oskar Stahl und Robin Dankof den Spielstand noch klarer machten. "Wir haben heute keinen guten Tag erwischt und nach dem Gegentreffer mit dem Halbzeitpfiff die Kontrolle verloren", bilanzierte Strauch. Mit dem Sieg zog der TuS an den Grünen vorbei. In der kommenden Woche fährt die Mannschaft des SV zum arg abstiegsgefährdeten FC Dorndorf, und hat die Gelegenheit sich zu rehabilitieren. Die Aufstellung des SV: Dominik Reining, Fatih Turan (69. Marko Kpopilas), Viktor Talevski (50. Raymond Aschenkewitz), Mirko Dimter, Amit Yadav, Josef Sultani, Raffael Grigoryan, Ertugrul Erdogan (60. Antonio Bianco), Serhan Karabas, Leonardo Binaco. Tore: 1:0 Leonardo Bianco (33.), 1:1 Maximilian Zuckrigl (45.+1), 1:2, 1:4 Robin Dankof (51., 90.+2), 1:3 Oskar Stahl (77.), Schiedsrichter: Ismail Koc (Weiterstadt) Zuschauer: 100. Bildtext: Nur in der 1. Halbzeit konnte der SV die Räume eng gestalten!

Facebook photo

U23 des SV gewinnt in Kelsterbach!
BSC Kelsterbach – SV 1919 Zeilsheim U23 3:6 (2:0)
(Kelsterbach, 15.04.2018). Eine völlige verwachste 1. Halbzeit korrigierte die Mannschaft von Trainer Soufian Houness in der 2. Spielhälfte. Mit 0:2 lag der SV im Sportpark in Kelsterbach zur Halbzeit zurück. Nachdem die Offensive der „Grünen“ beste Möglichkeiten nicht verwerten konnte, schlug der Gastgeber eiskalt zu. Zwei kapitale Abwehrfehler machten es Kelsterbach allerdings leicht, die Tore zu erzielen. Eine heftige Standpauke zur Pause von Trainer Houness brachte wohl die Wende! Plötzlich klappte es mit dem Torschießen! Ein Doppelschlag von Serhan Karabas (48. und 50.) brachte den SV auf die Siegerstraße. Es folgte das 2:3 durch Leonardo Bianco (54.) sowie das 2:4 erneut durch Karabas (57.). „Damit schien die Messe schien gesungen!“ Doch ein erneuter Lapsus in Zeilsheims Abwehr zum 3:4, ließ den BSC nochmals hoffen. Bianco, stellte jedoch, mit einem erneuten Treffer zum 3:5 (62.), den alten Spielabstand wieder her. In der Folgezeit ließ der SV viele hochkarätige Chance liegen und erst in der Schlussminute erzielte Drazen Gluhakovic mit 3:6 den Schlusspunkt. Endstand. Und so spielte der SV: Luca Lomasto, Domenico Lomasto, Fatih Turan, Drazen Gluhakovic, Yasin Kress (86. Haris Hodzic), Marcel Kowalski (45. Malik Bouhmidi), Ali Tas (82. Emmanuel Karas-Mensah), Leonardo Bianco, Hiroyasu Okuno, Serhan Karabas, Armando Aguirre. Schiedsrichter: Zengin Karpuz), Zuschauer: 50. Bildtext: Ali Tas ließ seinen Gegenspieler des Öfteren ins Leere laufen!

Facebook photo

Ich glaube es war keine gute Idee, das erste Training für die Bambinis heute zu starten! So viel Regen, kann es eigentlich nur am Freitag, den 13. geben. Und da wir nicht wollen, dass die Kinder pitschenass werden und anschließlich krank sind, verschieben wir den Start der Fußballerkarriere auf den kommenden Freitag, 20.04.2018 um 15:00 Uhr. Ich denke, dass ist für alle das Beste.

1. Mannschaft des SV 1919 Zeilsheim in der Saison 2017/2018

1. Mannschaft des SV 1919 Zeilsheim in der Saison 2017/2018

Hinten v.l.: Antonio Bianco, Kaan Köksal, Leonardo Bianco, Hamza Bouchen,  Amit Yadav, Viktor Talevski, Kibundila Mbaluku, Roland Doleschel (Betreuer).

Mitte v.l.: Marcel Hacker (Psysiotherapeut), Trainer Sascha Amstätter, Co-Trainer Carlos Saraiva, Fatih Turan,  Mirco Dimter, Nicklas Pitas, Ertugul Erdogan, Dillon Fosuhene,

Vorne v.l.: Marwin Akkus-Rodriquez, Josef Sultani, Dominik Reining, Masar Qosa, Ramiz Ahmad, Raymond Aschenkewitz, Raffael Grigoryan.

2. Mannschaft des SV 1919 Zeilsheim in der Saison 2017/2018

2. Mannschaft des SV 1919 Zeilsheim in der Saison 2017/2018

Hinten v.l.:  Vasilios Tziolis, Hiroyasu Okuno, Dragen Gluhakovic, Riccardo Piritore, Ali Keban (Kapitän), Yasin Kress, Zakaria El Kaddouri.

Mitte v.l.: Rafal Bunczek (Spa), Trainer Soufian Houness, Haris Hodzic, Nermin Talovic, Muhammed Kurtoglu, Soufian Qualhaj, Domenico Lomasto, Redouane Zaanan, Maruane El Aabbadi, Penagiotis Potiloudis (Teammanager), Franceso Lomasto (Torwarttrainer).

Vorne v.l.: Oguzhan Gömbel, Tevin de Oliveira e Silva , Ramiz Ahmad, Ali Tas, Luca Lomasto, Steffen Sames, Armando Aguirre.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen