SV 1919 Zeilsheim e.V.

Aufstiegsrunde Spiel 1
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim
Spvgg. Neu-Isenburg
Spvgg. Neu-Isenburg
Aufstiegsrunde Spiel 3
SSV Sand
SSV Sand
SV Zeilsheim
SV Zeilsheim

Zeilsheim legt Grundstein für die Relegation!

VfB Wetter – SV 1919 Zeilsheim 3:4 (1:4)

WETTER, 30.04.2017. Das Spiel bei den Mittelhessen spiegelt in gewisser Weise den Saisonverlauf des SV wieder. Stark begonnen und dann den Kontrahent  wieder ins Spiel kommen lassen. Und erneut profitieren die Zeilsheimer von den Niederlagen der Konkurrenten Marburg und Langenaubach! Am SV-Erfolg in Wetter hatte Dali Baku großen Anteil. Der SV Stürmer stand im Stile eines echten Torjägers so gut wie immer richtig und erzielte allein 3 Treffer. Beim Führungstreffer (3.) köpfte er nach einer Flanke von Leonardo Bianco ein. Der zwischenzeitliche Ausgleich der Gastgeber per Strafstoß – Viktor Talevski foulte im Strafraum – brachte Zeilsheim nicht aus dem Konzept, denn innerhalb von acht Minuten legten die Grün/Weißen Gäste drei Tore nach. Nach schneller Kombination über Bianco und Ahmet Gök traf Baku erneut, ehe Baku beim dritten Tor  von der zu kurzen Abwehr des Wetter-Torwarts profitierte. Auch beim Eigentor des Wetter Verteidigers Dempt, wäre Baku zu Stelle gewesen und hätte die scharfe Hereingabe von Hamza Bouchen wohl selbst verwertet, wenn ihm nicht sein Gegenspieler zuvorgekommen wäre. Doch der SV ließ in der Folgezeit die Zügel schleifen und Wetter kam zusehends besser ins Spiel. Braun (42.) und Erdem (70.) brachten die Gastgeber ins Spiel zurück und Zeilsheim musste plötzlich um den Sieg zittern. Wetter hatte zwar nach dem Anschlusstreffer keine zwingende Torchance mehr, dennoch lag stets eine gewisse Spannung in der Luft, dass in diesem Torreichen Spiel jederzeit noch etwas passieren könnte. Am kommenden Sonntag erwartet der SV zuhause nun den Tabellendritten Marburg und könnte mit einem Sieg die Weichen in Richtung Relegation stellen.

So spielte der SV: Dominik Reining, Reda Elouardani, Matthias Terzic, Viktor Talevski, Amit Yadav, Tetsu Horiuchi, Nicklas Pitas (80. Fatih Turan), Leonardo Bianco, Hamza Bouchen, Dali Baku (88. Wataru Inoue), Ahmet Gök (74. Aldin Alibasic).

Tore: 0:1 Dali Baku (2.), 1:1 Müller (12./FE), 1:2/1:3 Dali Baku (16./22.), 1:4 Dempt (24./Eigentor), 2:4 Braun (42.), 3:4 Erdem (70.).

Schiedsrichter: Rau (FC Kaichen).

Zuschauer: 120.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen